Gruppenangebot mit dem Schwerpunkt Schematherapie- und Achtsamkeits-basierte Multimodale Stressbewältigung

Haben Sie sich schon einmal folgende Fragen gestellt?

- Mache ich immer wieder die gleichen Fehler, die für mich mit viel Stress verbunden sind?

- Bin ich, obwohl ich mir vorgenommen habe, beim nächsten Mal anders zu reagieren, trotzdem wieder in eine "Lebensfalle" geraten, die mich viel Energie gekostet hat?

- Kenne ich meine Denk-, Gefühls- und Verhaltensmuster, die hinderlich im beruflichen Bereich, in zwischenmenschlichen Beziehungen und für meine persönliche Entwicklung sind?

- Was bedeuten Stressoren für mich und was kann ich mit meiner Befindlichkeit tun?

- Wie reagiere ich auf Stress und Ärger im Beruf und in Beziehungen?

 

Mit diesen und ähnlichen Fragen möchten wir uns innerhalb unseres Kurses beschäftigen.

Aufgaben des Kurses sollen daher unter anderem sein, Stress und seine Auslöser frühzeitig zu erkennen und die Teilnehmer zu befähigen, mit diesen adäquat umzugehen. Es sollen Stressbewältigungskompetenzen vermittelt und gemeinsam geübt werden. In unserem Gruppenangebot verbinden wir schematherapeutische, achtsamkeitsbasierte und multimodale Stressmanagement-Methoden und Techniken. Grundlage des Kurses ist auch das multimodale Stressmanagement, das auf drei Säulen basiert:

 

Instrumentelles Stressmanagement: z.B. Reduktion und Veränderung von Stressoren und Stress.

Kognitives Stressmanagement: Erkennen von psychischen Mustern, die stressauslösend und stressverstärkend wirken, wie diese entstanden sind und wie sie verändert werden können.

Palliativ-regeneratives Stressmanagement: z.B. Erlernen von Coping-Strategien, Durchführen von Entspannungsübungen und Achtsamkeitstechniken, um im Alltag mehr Stärke und Gelassenheit zu finden.

 

Wie läuft es ab?

Zuerst erfolgt ein erstes Kennenlernen im Einzelgespräch. Nach Klärung Ihrer Ziele und ob ein Gruppensetting für Sie geeignet ist, werden mit Ihnen weitere Themen zum Gruppenablauf besprochen. Die Gruppensitzungen finden jeweils einmal wöchentlich abends statt. Es besteht Schweigepflicht für alle Teilnehmenden.

Bei Interesse bitten wir Sie um eine schriftliche Anmeldung per E-Mail. Vor Gruppenbeginn setzen wir uns dann noch einmal telefonisch oder per E-Mail mit Ihnen in Verbindung. Sobald die Gruppe komplett ist, starten wir Anfang des Jahres 2019.

Kosten: 350€ für 20 Stunden Gruppensetting (10 Abende à 2 Stunden, die wöchentlich stattfinden)

Bei Fragen wenden Sie sich bitte per E-Mail an uns: info@freie-beratungsstelle.de Betreff: Stressbewältigungsgruppe / Psychologen Vladimir Maslow & Alexa Ritter-von Kramer